FAQ

 

Nach oben

 

Wichtige Fragen

Was ist eine wichtige Frage?

Wichtige Fragen bezüglich dieser Webseiten wurde bis jetzt noch nicht so viele gestellt. Eine solche Frage bedarf unbedingter Klärung. Scheut euch also nicht, mir Fragen zu stellen, damit meine Internet-Präsenz noch besser werden kann.

Gibt es hier etwas zu kaufen?

Prinzipiell handelt es sich bei meiner Webseite um eine private Seite. Somit biete ich z.B. CDs nicht zum Verkauf an. Es kamen aber auch schon Fragen wie "Wo hast Du die CD her?". Vielleicht habe ich ja hier Tipps für euch...

Kann ich CDs brennen?

Ich weiß nicht genau, ob CDs überhaupt brennen, aber es könnte sein, dass giftige Gase entstehen. Wenn ich so was einatme, könnte ich für nichts mehr garantieren.

Vielleicht meint ihr auch, ob ich eine illegale Raubkopie eines Tonträgers erstellen kann, damit ihr euer Taschengeld aufbessern könnt und zusätzlich dafür sorgt, dass die ohnehin schon viel zu reichen Musiker nicht noch reicher werden.  Egal ob Umweltverschmutzung oder Klonen, ich werde nichts tun, was zu Urheberrechtsverletzungen führt.

Kann ich Informationen zu Matchbox-Modellen geben?

Da ich schon etliche Jahre mit diesem Sammelgebiet vertraut bin, kann ich durchaus Informationen z.B. über Preise, Alter und Bezeichnung geben. Wichtig ist immer die Angabe des Zustandes.

Gibt es hier Begriffserklärungen?

Natürlich! Hier die Links zu den entsprechenden Seiten:

Neue Germanische 2047

Neue Germanische 47 v.Z. Specials
Relevante Wörter der ZukunftWissen über die VergangenheitAlltagserläuterungen

Die Links zu den Begriffserklärungen des Weißbären empfehlen wir nicht!

 

  

               

 

Unwichtige Fragen

Gibt es hier ernst zu nehmende Beiträge? 

Da die Frage falsch formuliert ist, müssen wir sie in die Kategorie unwichtige Fragen "abschieben". Stellen wir uns also eher die Frage: Was bedeutet "ernst zu nehmender Beitrag"?

Einige mögliche Erklärungen wären:

  1. Der Beitrag entspricht der Wahrheit
  2. Die vertretene Meinung wurde korrekt dargestellt
  3. Witze , Satire oder Anspielungen wurden mit Absicht vermieden
  4. Fabelwesen tauchen nicht auf
  5. Unterschwellige Botschaften sind maximal im HTML-Code oder in den Meta-Tags versteckt
  6. Das Verfallsdatum des Beitrages ist nicht schon morgen
  7. Der Sponsor ist nicht ein Pop-Up Fenster mit Werbung für Pop-Up-Blocker-Software

Warum frisst der Weißbär gerne Fisch?

Mögliche Ursachen:

1. Der Weißbär kennt nichts anderes.

2. Er ist der Meinung, Fisch wäre optimal für einen Weißbären .

3. Er kann sich nichts anderes leisten.

4. Es ist nichts anderes da.

5. Es wäre unter seinem Niveau, sich von Krill und Plankton zu ernähren.

 

Gibt es Witze, die den Weißbären beleidigen könnten?

Nun ja, der Weißbär reagiert in den seltensten Fällen mit einem "Käse"-Lächeln, wenn man ihn mit einem geschmacklosen Witz auf gebügeltes Glatteis führen will. Er hat zwar einen Sinn für Humor, jedoch sollte das "Opfer" eher ein Fisch, ein Auto, ein Pinguin, oder - um einen Knaller zu landen - ein Mensch sein.

Eine alte Weisheit der Ureinwohner Grönlands sagt: "Ist der Bär erst im Feuer, kann kaum noch Holz da sein.". Einerseits kann es sich auch um einen Übersetzungsfehler handeln. Klar ersichtlich ist jedoch, dass es nicht ratsam wäre, sich mit dem Weißbären anzulegen.

Was ist "Brehms Tierleben"?

Der berühmte Zoologe und Forschungsreisende Alfred Brehm (1829 bis 1884) hat es doch tatsächlich geschafft, eine ganze Reihe von Tieren in gewisse "Schubladen" hinein zu pressen. Der "Duden" der Tierwelt (1864 bis 1869) ist heute wohl ein eher populärwissenschaftliches Standardwerk, welches auch beim Weißbären unter irgend einer Eisscholle liegt, und bei Bedarf nur noch aufgetaut werden muss.  Vor langer Zeit wollte der Weißbär sich auch mal als Schriftsteller versuchen, doch als er merkte, dass man mehrere Seiten mit Text füllen muss, ließ er es dann doch sein. "Brehms Tierleben" sollte dazu als Inspiration dienen, aber selbst das Lesen fiel dem Weißbären schwer, so dass er sich von nun an dem Sammeln von Fischgräten widmete.

Der Weißbär wäre allerdings geschockt, wenn er erfahren würde, dass er mit dem gewöhnlichen Braunbären verwandt ist. Aber auch der Schimpanse ist nicht gut weggekommen. So wird er doch tatsächlich mit dem Menschen einer Familie zugeordnet.

Wie kommt man auf den Namen "Neue Germanische" für eine Zeitung?

Da es die Zeitung schon über 2100 Jahre gibt (oder sind es erst 12?), kann man wohl gar nicht mehr nachvollziehen, woher der Name wohl kommen mag. "Neu" klingt für einen Käufer doch plausibel, denn was will er mit Nachrichten von gestern? "Germanisch" war bei den Germanen wohl auch angebracht, da sie bestimmt kaum Interesse an einer römischen Zeitung hatten.

Kann es sein, dass die "Neue Germanische" sich mit Themen auseinandersetzt, die sowieso niemanden interessiert?

Diese Frage scheint wohl nicht korrekt formuliert zu sein. Es fehlen die Wörter "mutmaßlich", "vielleicht" und "Quantensprung". Denn genau so (Quantensprung!!!) bezeichnet das Redaktionsteam der Zeitung den Inhalt im Vergleich zu anderen Medien.

Ist die Erde nun eine Kugel oder nicht?

Um uns nicht mit den Wissenschaftlern in der Zukunft streiten zu müssen, beantworten wir die Frage folgendermaßen: Die Erde ist keine Scheibe!

Sind die Kochrezepte auf dieser Website wirklich zu empfehlen?

Um schon mal eins voran zu stellen: Wir schließen jegliche Haftung aus. Für Empfehlungen gibt es ja immer vielerlei Interpretationen. Soll die Schwiegermutter verjagt werden, oder ist ein romantischer Abend zu zweit geplant? 

Verschiedene Anlässe verlangen nicht selten nach zweckgebundenen Abläufen. So spielt oft das Essen eine entscheidende Rolle über den weiteren Verlauf des Abends. Wer da nicht aufpasst, hat bald die Schwiegermutter als Untermieterin oder muss langfristig auf Kantinenfutter zurückgreifen. Die Entscheidung, welche Mahlzeit man wem zukommen lässt, muss allerdings jeder für sich entscheiden.

Was mache ich, wenn ich einem Außerirdischen begegne?

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering, aber dennoch kann es vorkommen, dass wir mal einem Außerirdischen begegnen. Sei es nun, dass uns ein Außerirdischer einen Sitzplatz in der S-Bahn wegnimmt, oder er uns in einem teuren Restaurant schlecht bedient. Möglicherweise ist er auch Arzt mit manipuliertem Diplom und wundert sich dauernd über den Aufbau des Menschen (wo sind die restlichen Mägen?).

Da es verschiedene Arten von Außerirdischen gibt, die auch verschiedene Verhaltensweisen haben (aggressiv, launisch, besserwisserisch, ängstlich, bedrohlich, nicht anwesend, besitzergreifend usw.), kann es wohl keine allgemeine Regel geben.

Vermeiden sollte man auf jeden Fall: Bemerkungen über das Aussehen ; Gruß mit einem Händedruck; unauffälliges Folgen; Versuch, die außerirdische Sprache zu imitieren; die Polizei rufen; anfangen zu singen; sinnlose Fragen usw.

Akzeptieren wir die Außerirdischen als Mitglieder der Gesellschaft, und sie werden uns vielleicht nicht angreifen.

Kann ich die Märchen auf dieser Website Kindern vorlesen?

Hier muss man natürlich klar zwischen Märchen und Kurzgeschichten differenzieren. Märchen kann man Kindern durchaus vorlesen, ob sie jedoch die hier abgelegten Kurzgeschichten verstehen, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Alter das Kindes, Alter des Vorlesers, Sprechgeschwindigkeit, Nachträgliche Interpretationen und Beantworten von Fragen sowie die unmissverständliche Übermittlung der Botschaft.

Solltet ihr also tatsächlich Kindern einmal etwas vorlesen wollen, hier einige Tipps:

1. Lest die Geschichte schon vorher durch.

2. Ermittelt den Helden der Geschichte.

3. Filtere potentielle Gewalt heraus (z.B. die Hauptfigur sagt nicht "Danke" oder lässt aus einer Laune heraus alte Omas am Straßenrand stehen).

4. Erkenne das Ziel der Handlung und leite daraus resultierende Fragen ab.

5. Beantworte die Fragen der Kinder erst nach dem Vorlesen. Weise diese auch darauf hin. Oft erübrigt sich die Frage im weiteren Verlauf der Handlung.

 

Sollten die Kinder zwischendurch einschlafen, kann dies verschiedene Ursachen haben. Man bedenke, dass Kinder unter "spät" etwas anderes verstehen. Auch langweilige Vortragsweise kann zum Einschlafen führen (auch bei Erwachsenen!).

 

Soll man auf Webseiten Werbepausen einführen?

 

Über diese Frage haben sich in den letzten Jahren wohl schon einige Leute Gedanken gemacht. Pop-Up-Menüs, Banner, versteckte Hyperlinks und Spam-E-Mails sind wohl schon die ersten Schritte. Aber Blocker/Filter-Software macht es den Anbietern immer schwerer, den harmlosen Internetsurfer mit Produkten zu nerven, die er garantiert nicht braucht (die aber der Nachbar schon besitzt).

 

Günstig wäre ein Werbeblock gleich beim Anmelden, natürlich mit "Umschaltsperre", damit man nicht den Browser einfach noch mal öffnet, und gezielt die Werbung umgeht.

 

Um "Kühlschrankgänge" während der Werbung zu vermeiden, sollte nach jedem Werbeblock ein kurzes Quiz kommen, der sich auf den Inhalt bezieht. Antwortet man falsch, kommt der Werbeblock gleich noch mal.

 

Ist der Anwender unzufrieden, kann er sich ja seinen Monitor mit einen Aufkleber mit der Bemerkung "Bitte keine Werbung" versehen. Ob dies langfristig wirkt, bleibt fraglich, denn die Werbebranche macht auch vor ungewöhnlichen Methoden nicht halt. 

 

Was hat es mit den Horoskopen auf sich?

 

Die Horoskope auf dieser Website dienen als fiktive Beispiele für das Leben nach dem Horoskop unter den Aspekten der Zeit "vor der Zeit ", der Zeit "nach der Zeit " und des Raumes "außerhalb von hier ". Ein Handeln danach erfolgt auf eigene Gefahr. Wir hoffen, dass das Raum-Zeit-Kontinuum dadurch nicht gestört wird.

 

Welche Zielgruppen werden mit dieser Website angesprochen?

 

Die primäre Zielgruppe dieser Internet-Präsenz sind Internet-Anwender. Personen, die das Internet für Kommunikationsmittel von Spinnen halten, werden absichtlich nicht angesprochen. Auch Offline-Power-User, STRG-ALT-ENTF-Drücker, Telefonbuch-Stand-Alone-Application-Reader, Videotext-und-nichts-anderes-Benutzer und Wochenendbeilagenleser haben eine geringe Chance, mit dem Inhalt etwas anzufangen.

 

Man kann die demografischen und soziografischen Eigenschaften der Zielgruppen ohnehin nicht genau identifizieren. Deshalb hier vielleicht ein paar Beispiele:

Leser, denen die Bücher ausgegangen sind

Suchmaschinenbenutzer, die neue Schlüsselwörter testen möchten

Studenten, die sich intensiv auf das Wochenende vorbereiten

Fans des Weißbären (er hat welche?)

Außerirdische, die sich vom aww (Alien Wide Web) eingewählt haben

Fotojäger auf der Suche nach komprimierten JPEGs

Sammler von Zeug, was man nicht wegschmeißen sollte

 

Was ist illegales Kopieren (obwohl dies schon keine unwichtige Frage mehr ist)?

 

Kopieren scheint in den letzten Jahren eine Modeerscheinung geworden zu sein. Sind es nun gekrakelte unleserliche Mitschriften von Studenten, überteuerte CDs oder Gedankengut aus dem Internet. Fast alles kann kopiert werden. Manchmal ist der Aufwand groß (beim Studenten-Copy-Shop ist immer was los!), manchmal aber auch klein (STRG +C - kopieren / STRG +V - einfügen). Wer kann da noch widerstehen?

 

Auch wenn der Gesetzgeber krampfhaft versucht, Themen wie "Copyright von elektronischen Medien" und "Überwachung der Internet-Nutzer" in den Griff zu bekommen, das Kopieren geht weiter. Es scheint auch nicht generell verboten zu sein.

Aber wer hat schon komplette Informationen? Versuchen wir, diese Frage in eine wichtige umzuwandeln!

 

Hier als Anregung zum Nachdenken in tabellarischer Form ein paar Beispiele für Kopien.

 

Legale KopieIllegale KopieNicht kopierbar
handschriftliche Texte mit Zustimmung des Autorskomplette Bücher (auch zerknitterte)Auto (auch keine Matchbox-Autos)
Sicherungskopie von Software zum Schutz vor Attacken, Magnetfeldern u. AußerirdischenVervielfältigung von Software (wir meinen nicht ein Butterbrot) und Nutzung durch dritteMensch (zumindest bis jetzt)
Nicht kopiergeschützte Musik-CDs (Anzahl begrenzt)kopiergeschützte Musik-CDs Essen (auch Fast Food nicht)
Cover von Musik-CDs zur eigenen VerwendungStraßenbahnfahrkartenUV-Strahlung
geschützter Inhalt (in Papier- oder elektronischer Form)Inhalte von PatentenDie Erde (Der Mars übrigens auch nicht!)
Kassenzettel aus dem SupermarktKreditkarteninformationenHardware (wer will schon veraltetes Zeug verdoppeln?!)
Eigene Fotos (egal wie hässlich)BanknotenZeit

  

Sind die Börsentipps zu empfehlen?

 

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass wir präzise Analysen vornehmen. Weggeworfene Zeitungen, rauschende Mittelwelle-Radiosendungen, Noname-Übersetzungsprogramme, Wetterfrösche, Kneipen- und Friseur-Agenten, Amateur-Umfragen und interpretierte Meinungen von Politikern liefern uns eine solide Grundlage für unsere Prognosen. Wir werden allerdings keine Garantie übernehmen, wenn sich jemand verspekuliert.

 

Wozu braucht man Anti-Spam-Filter-Wörter?

 

In der heutigen Zeit erhalten wir viele E-Mails, die wir gar nicht bekommen wollen. Lästige Produktinformationen aus Ländern, wo wir noch nicht mal die Schrift lesen können, Formulare zur Eingabe von sicherheitsrelevanten Angaben, Newsletter von Personen, mit denen wir gerade einmal in Kontakt getreten sind usw.

 

Es gibt jedoch Programme, die dem Anwender die Arbeit des Löschens abnehmen. Sie suchen gezielt nach Wörtern, die darauf schließen lassen, dass es sich bei der Nachricht um Werbemüll oder Spionageattacke handelt. Die Wörter sind vielfältig, wie z.B. ¾È³çÇϼ¼¿ä. - einem gern verwendeten koreanischen Suchbegriff. Doch auch die "Verteiler" wissen sich dagegen zu wehren und wollen ihre "wichtige" Nachricht unbedingt verbreiten. So nutzen sie die Möglichkeit, mit Sonderzeichen das Wort zu verfremden. Da der Mensch das geschrieben Wort ohnehin als Ganzes erkennt, ist er so leicht zu täuschen. Der koreanische Begriff könnte jetzt ¾È²çÇϼ¼¿ä. heißen.

 

Doch auch Suchmaschinen-nach-oben-Mogler nutzen Wörter, die nichts mit dem eigentlichen Text zu tun haben. Suchmaschinen-Betreiber haben dies erkannt und ignorieren die alten "Tricks" mit den Meta-Tags und der weißen Schrift auf weißem Grund mittlerweile fast völlig.

 

Der Kampf geht in die nächste Runde. Neue Bibliotheken in der Software (auch die Wörter ¾È³çÇI¼¼¿ä. sowie ¾É³çÇϼ¼ä¿.

 

Wann wird diese Webseite endlich verschwinden?

 

Diese Frage nehmen wir durchaus ernst, wenn auch mit geringerer Priorität. Deswegen fällt sie in die Kategorie "unwichtig" (also "nicht überflüssig"). Und da auch ganz unten. Folgende Ereignisse können für das Verschwinden der Webseite verantwortlich sein:

Außerirdische "verschieben" das Internet und den gesamten Inhalt aller Festplatten der Erde auf einen ihrer Rechner (Kategorie: fraglicher Inhalt) in der Nähe des Papierkorbes

Webspace kostet mehr als Benzin

Der Weißbär übernimmt die Weltherrschaft und will seine Vergangenheit geheim halten

Die Oxidkathodenstrahlung nimmt zu und zerstört den Inhalt

Ein Zeitreisender schleust einen für heutige Zeit nicht knackbaren Virus ins Netz und verschwindet wieder

Schwarz und weiß nehmen ein und denselben Zustand ein

 

Weitere Fragen werden demnächst beantwortet. Wann, bleibt jedoch vorerst unbeantwortet.  

        

© 2001 - 2009 by Thomas Bunge Production All rights reserved.       Stand: 22.02.09

Fragen: Musik - Fotos - Matchbox - Superfast - Weißbär - Fisch - Brehms Tierleben - Märchen - Wahrheit